2019


26.12.2019

Leider hat der Deckakt mit Bono nicht geklappt. Wir waren beim ersten Kontakt mit dem Rüden zu früh dran und haben die beiden deshalb nur ganz kurz zusammen gelassen. In den nächsten Tagen hat sich Jule von ihrer besten Seite gezeigt, sie hat Bono angebaggert und wie wild mit ihm geflirtet, aber mehr als einige halbherzige Deckversuche kamen dabei nicht raus. Vorgestern haben wir es zum letzten Mal probiert, leider wieder ohne Erfolg. Die Besitzerin des angedachten und genehmigten Ersatzrüden hatte im Vorfeld auf meine Anfrage leider nicht reagiert, deshalb hatten wir keinen Ersatzrüden "in petto". Etwas enttäuscht sind wir gestern wieder nach Hause gefahren. Schade, wir hatten uns schon auf Welpen im Frühjahr gefreut.

Die Entscheidung fällt mir sehr schwer, aber ein P-Wurf ist vorerst nicht geplant.



13.12.2019

Unsere Jule hat unseren Zeitplan für den P-Wurf durchkreuzt. Statt wie erwartet Anfang November läufig zu werden, hat sie die Läufigkeit bis Mitte Dezember verschoben. Jetzt haben wir uns entschlossen Weihnachten nach Tschechien zum Decken zu fahren.

Der ursprünglich angedachte Rüde Endriew hat in diesem Jahr seine Deckkarriere beendet, was wir allerdings erst bei unser Anfrage von seinem Besitzer erfuhren.

Zum Glück haben wir zusammen mit Kirsten Wesche, der Verantwortlichen für den internationale Deckrüdeneinsatz, relativ schnell einen zu Jule passenden Rüden gefunden, Bono z Nerudovky. Sein Besitzer ist mit einem Deckakt einverstanden und zu unserem Glück Weihnachten zu Hause. Gestern kam auch die IHF-Genehmigung, und damit fiel uns ein großer Stein vom Herzen.

Wir bedanken uns noch einmal ganz herzlich bei Kirsten, die uns so super und so schnell geholfen hat.

Jetzt hoffen wir, dass unsere Stippvisite in Tschechien erfolgreich ist und Jule Ende Februar den P-Wurf zur Welt bringt. Es bleibt spannend...



07.12.2019

Oona wurde heute uf der Nationalen Rassehundeausstellung in Kassel vorgestellt. Sie bekam von der Spezialzuchtrichterin Margit Bothur ein "vorzüglich 2"! Über diese unerwartete, tolle Bewertung freuen wir uns mit Jürgen und Renate riesig und sagen ganz lieben Dank, dass ihr Oona ausgestellt habt.

Oona hat jetzt alle Voraussetzungen zur Zuchthündin erfüllt, wir sind mega stolz auf Oona und auf ihre Zweibeiner.





29.10.2019

Olik war zur Augenuntersuchung bei dem Veterinärophthalmologen Dr. Rudnick in Rostock. Olik hat sich bei der Untersuchung ganz cool gezeigt. Dr. Rudnick hat festgestellt, dass Olik frei von erblich bedingten Augenerkrankungen ist. Über dieses Ergebnis haben wir uns mit Gundula und Matthias riesig gefreut.

 

Jetzt muss Olik nur noch im nächsten Frühjahr die Zuchttauglichkeitsprüfung bestehen, dann hat er alle Zuchtvoraussetzungen erfüllt und kann als Deckrüde eingesetzt werden.



29.10.2019

Heute war Oona zur Augenuntersuchung bei der Veterinärophthalmologin Dr. Lohmann in Dreieich mit dem Ergebnis: Oona ist frei von erblich bedingten Augenerkrankungen. Wir freuen uns mit Jürgen und Renate über dieses Untersuchungsergebnis.

 

Noch eine Ausstellung, und das Abenteuer Zucht kann losgehen.



25.10.2019

Jule ist jetzt auch IHF Champion (IHF = International Hovawart-Föderation). Wir freuen uns riesig und sind mächtig stolz auf unser schickes Fräulein Müller.

Mit 5½ Jahren hat unsere Jule bereits viele Championtitel erworben und Tagestitel erhalten, mehr geht fast nicht. Deshalb werden wir sie in Deutschland nicht mehr ausstellen.

 

Aber die Schweiz und Österreich wären noch eine Option, denn der Jule fehlt nur noch eine Anwartschaft auf den Titel "Schweizer Champion" und zwei Anwartschaften für den Titel "Österreichischer Champion". Da reizt es uns schon, unser "Fräulein Müller" in der Schweiz und in Österreich auszustellen .....



28./29.09.2019

Wir waren mit Jule in Österreich und haben sie bei der Doppel-CACIB in Tulln ausgestellt. Am Samstag kamen die Hovawarte aus Österreich, Deutschland und der Slowakei, am Sonntag kamen noch Hovawarte aus Tschechien und Ungarn dazu. Unsere Jule war an beiden Tagen der einzige Hovawart, der aus Deutschland kam, schade. Schön war, dass wir Freunde und liebe Bekannte auf der Ausstellung getroffen haben.

Schon als wir auf dem Parkplatz des Ausstellungsgeländes ankamen, war Jule begeistert: wieder Ausstellung, klasse! Sie konnte nicht schnell genug in die Halle kommen; hat dann aber bis zu ihrem Auftritt geduldig in ihrer Box ausgeharrt und sich an beiden Tagen von ihrer besten Seite gezeigt.


Am Sonntag bekam Jule vom Spezialzuchtrichter Dieter Lang, der kurzfristig für Brit Wuchert eingesprungen war, ebenfalls ein v1, das CACA, das CACIB, das BOS und

als Beste Hündin und Bundessiegerin auch die Anwartschaft für den IHF Champion.

Damit hat Jule die Voraussetzungen für den Titel „IHF-Champion“ erfüllt. Wir sind so stolz auf unser tolle Blondine.



Am Samstag bekam sie vom Allgemeinrichter Hans Bierwolf aus Österreich ein v1, die Anwartschaft (CACA) auf den Titel Österreichischer Champion und als zweitbeste Hündin die Reserve Anwartschaft auf den Titel Internationalen Champion (Res. CACIB).




22.09.2019

Oona hat heute in Kelkheim beim Körmeisterteam Beatrice Holder und Sigrid Darting-Entenmann ihre Zuchttauglichkeitsprüfung (ZTP) bestanden. Wir freuen uns mit Jürgen und Renate darüber und sind sehr stolz auf Oona und auf Jürgen.

Jetzt fehlt bei Oona nur noch die Augenuntersuchung und eine Ausstellung, dann sind alle Hürden für die Zuchtzulassung geschafft, klasse.





 01.09.2019

Wir sind mit Jule nach Rahden gefahren und haben sie auf der Landessiegeszuchtschau der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen ausgestellt. Bei dieser Ausstellung bekommt der beste Rüde und die beste Hündin die Anwartschaft auf den Titel "IHF-Champion". Eine von drei notwendigen Anwartschaft hatte Jule bereits auf der Clubsiegerschau 2018 in Wasbek bekommen, vielleicht würde es auch dieses Mal klappen.

72 Hovawarte waren gemeldeten, 32 Rüden und 40 Hündinnen, das Gewinnen würde also nicht einfach werden. Die Rüden wurden von der Spezialzuchtrichterin Petra Krivy, und die Hündinnen vom Spezialzuchtrichter Dieter Lang beurteilt.

Jule zeigte sich wieder von ihrer besten Seite und tatsächlich haben wir beide es geschafft: Jule wurde Landessiegerin, bekam nicht nur die Anwartschaft auf den Deutschen Champion VDH und RZV-HO, sondern mit dem BOS als "Beste Hündin" auch die Anwartschaft auf den IHF-Champion. Mit diesem tollen Ergebnis hatten wir vorher nicht wirklich gerechnet und haben uns deshalb auch riesig gefreut.




 24./25.08.2019

Ein Wechselbad der Gefühle: Olik startete an beiden Tagen bei der Internationalen Rassehundeausstellung in Leipzig, mit total unterschiedlichen Ergebnissen. Am Samstag erhielt er von der Spezialzuchtrichterin Petra Krivy völlig unerwartet und unverständlich nur ein "gut" und am Sonntag, bei der "German Winner Show", erhielt er vom Spezialzuchtrichter Heiko Drechsler die Bewertung v1, bekam die Anwartschaft auf den "Deutschen Champion VDH" (Anw. Dt. CH. VDH), das CAC (Anwartschaft auf den "Deutscher Champion Club") und als zweitschönster Rüde die Reserve-Anwartschaft auf den "Internationalen Champion" (Res. CACIB).

Wir freuen uns mit Gundula und Matthias und wünschen weiterhin viel Erfolg bei den nächsten Ausstellungen.


 

24.08.2019 - Internationale Ausstellung (Foto: Rolf Schettler)

25.08.2019 - German Winner Show (Foto: Rolf Schettler)



04.08.2019

Tamara wurde mit Ostara Deutsche Jugendmeisterin 2019 im 2.000-Meter-Lauf. Sie lief die Strecke in 10.19 Minuten!

Im Hindernislauf hatte Ostara ihre eigene Vorstellung vom Ablauf und musste von Tamara erst überzeugt werden, mit ihr zu laufen und nicht bei Karin am Start zu bleiben. Das kostete viel Zeit. Ostara ließ bei beiden Durchläufen je zwei Hindernisse aus, hatte ansonsten aber viel Spaß. Tamara hat das klasse gemacht und beim nächsten Mal klappt es sicherlich viel besser.

Der Vierkampf besteht aus vier Disziplinen: Unterordnung, Hürdenlauf, Slalom- und Hindernislauf. In der Unterordnung ist Ostara trotz des vorherigen anstrengenden 2.000-Meter-Lauf prima mitgelaufen. Das Team bekam vom Leistungsrichter Norbert Zizmann 50 von 60 möglichen Punkten.

 

Für ihre Leistung im Vierkampf 1 bekamen die beiden insgesamt 248 Punkte, landete damit auf den 1. Platz und haben die erste Qualifikation zum Aufstieg in die Vierkampfklasse 2 geschafft.



01.08.2019

Heute kamen gleich zwei gute Nachrichten:

Oskar war zur Augenuntersuchung bei der Veterinärophthalmologin Dr. Birgit Müller. Wir freuen uns mit Kerstin, dass Frau Dr. Müller festgestellt hat, dass Oskar frei von erblich bedingten Augenerkrankungen ist und damit eine weitere Voraussetzung auf dem Weg zum Deckrüden erfüllt hat.

 

Für Jule kam die Champion-Urkunde von der Hovawart Zuchtgemeinschaft Deutschland e.V. (HZD / Kollegialzuchtverein im VDH). Jule ist jetzt auch Deutscher Champion (HZD)

 



07.07.2019

Jürgen hat mit Oona beim Boxer-Klub Kelkheim-Fischbach unter den kritischen Augen von Leistungsrichter Peter Krafzyk die BH (Begleithundprüfung) bestanden.

Von elf gestarteten Teams haben nur sechs bestanden. Deshalb freuen wir uns mit Jürgen und Renate, dass Jürgen mit seiner Oona zu denen gehört, die bestanden haben.

Wir wünschen weiterhin viel Freude, nicht nur bei der Ausbildung von dem blonden Hovawart-Mädchen.

 

Mit Oona haben jetzt vier Hunde aus dem O-Wurf die BH-Prüfung bestanden, klasse!



06.07.2019

Olik wurde am 06.07. (Samstag) bei der Internationalen Rassehundeausstellung in Hannover in der Offenen Klasse ausgestellt. Er bekam vom Spezialzuchtrichter Marco Mummeshohl ein vorzüglich 1, das CAC (Anwartschaft auf den Deutschen Champion VDH und RZV-HO), das CACIB (Anwartschaft auf den Internationalen Champion). Außerdem wurde Olik "Bester Rüde", erhielt als bester Hund der Rasse Hovawart das BOB und den Tagestitel: "Sieger Hannover 2019".

Über diesen tollen Erfolg haben wir uns mit Gundula und Matthias riesig gefreut. Vielen Dank für die Präsentation von Olik und weiterhin viel Erfolg beim Ausstellen.




30.06.2019

Ostara und ihre Mama Jule waren auf der Clubsiegerschau des Rassezuchtverein für Hovawart-Hunde e.V. in Langendorf. Ostara, die ja einen schicken weißen Strich auf der Nase und einen weißen Kehlfleck hat, kann an einer Schau nur teilnehmen, wenn es eine Klasse "Außer Konkurrenz" gibt. Diese Klasse gibt den Besitzern von Hunden mit einem zuchtausschließenden Fehler die Möglichkeit, ihre Hunde zu zeigen und beurteilen zu lassen.

Ostara wurde von der Spezialzuchtrichterin Eva Preisinger beurteilt und bekam einen sehr schönen Richterbericht. Danke Karin, dass du Ostara vorgestellt hast und noch einmal herzlichen Glückwunsch, dass deine Joy v. Knopfhof mit fast 13 Jahren "Club-Veteranensiegerin" geworden ist!

Jule bekam von der Spezialzuchtrichterin Elisabeth Kapsch aus Österreich in der gut besetzten Championklasse die Bewertung vorzüglich 2

Gefreut hat uns, dass Kerstin (ohne Oskar) als Zuschauer auch in Langendorf war, und wir zusammen im Schatten ihres Pavillons die Wartezeit verbringen konnten.



 22.06.2019

Der Ausstellungsbeauftragte des Rassezuchtverein für Hovawarte rief mich Anfang Mai an, ob ich mit unserer Jule nicht am Fotoshooting mit der Tierfotografin Debra Bardowicks teilnehmen würde. Es wurden schöne Hovawarte in allen drei Farben gesucht, jeweils Rüde und Hündin. Klar habe ich zugesagt und mich gefreut, dass Jule zu den "Auserwählten" gehört. Das passende Ambiente für das Fotoshooting stand schon fest, das Gelände von Schloss Fasanerie in Eichenzell bei Fulda.

Am 22. Juni war es dann soweit, fünf Hovawartbesitzer mit ihren Hunden trafen sich mit dem Ausstellungsbeauftragten, der Organisatorin vor Ort und der Tierfotografin auf dem Parkplatz von Schloss Fasanerie. Debra Bardowicks, die überwiegend redaktionell für den Verlag Gräfe und Unzer, den Cadmos Verlag und das Dogs Magazin, aber auch für Werbe- und Privatkunden arbeitet, nahm sich viel Zeit, um unsere Hunde im Stehen, Sitzen oder Liegen, einzeln oder in Gruppen zu fotografieren. Uns allen, die wir dabei sein durften, hat das Fotoshooting viel Spaß gemacht.

Alle Fotos von Debra Bardowicks                            




 17.05.2019

Auf der VDH Europasieger-Ausstellung wurden Oskar in der Zwischenklasse und Jule in der Championklasse ausgestellt und von der Spezialzuchtrichterin Sigrid Darting-Entenmann beurteilt.

Oskar wurde von Kerstin sehr gut präsentiert. Von der Richterin ließ er sich problemlos anfassen und zeigte sich von dem ganzen Trubel völlig unbeeindruckt. Er bekam die Bewertung vorzüglich 1 und bekam die Anwartschaft auf den Deutschen Champion (VDH und RZV-HO). Das haben die beiden prima gemacht, dafür ganz lieben Dank Kerstin!

Jule wurde dieses Mal mit vorzüglich 2 bewertet und hat sich, wie immer, von ihrer besten Seite gezeigt. Obwohl sie mit abklingender Läufigkeit vorgestellt wurde, hat das die Rüden im Ring nicht irritiert.




 

05.05.2019

 

Wir freuen uns mit Gundula und Matthias, dass Olik in Schleiz die Jugendbeurteilung bestanden hat. Die Körmeisterin Bea Holder war sehr angetan von dem schicken Schwarzen. Weiterhin viel Spaß mit Olik, ihr macht es prima!



18.04.2019

Jetzt haben wir es mit Brief und Siegel, Jule ist "Champion International d`Exposition" (Internationaler Champion). Heute kam von der Fédération Cynologique Internationale (FCI), dem größten kynologischem Dachverband mit Sitz in Belgien, die längst erwartete Urkunde. Die Anwartschaften (CACIB) für diesen Titel werden nur auf Internationalen Rassehunde-Ausstellungen an den besten Rüden und die beste Hündin vergeben. Da Jule keine Arbeitsprüfung (IPO / IGP) hat, waren vier durch die F.C.I. bestätigte CACIB unter drei verschiedenen Zuchtrichtern in drei verschiedenen Ländern für die Zuerkennung des Titels Voraussetzung. Zwischen dem ersten und dem letzten CACIB musste außerdem ein zeitlicher Zwischenraum von mindestens einem Jahr und einem Tag liegen.

Mit der Bestätigung des Titels "Internationaler Champion C.I.E." hat Jule die Berechtigung erhalten, ohne weitere Qualifikationen und jederzeit auf der Crufts in Birmingham/Großbritannien, der weltweit größten Hundeausstellung, zu starten.

Wir freuen uns riesig, dass Jule dieser besondere Titel zuerkannt wurde und sind mächtig stolz auf unsere schicke Blondine. 




13.04.2019


Ein ereignisreicher Samstag für Olik, Oona, Ostara und Oskar. Wir sind so stolz auf die vier und natürlich auch auf ihre Zweibeiner!

Gundula und Olik haben bei der Frühjahresprüfung der Ortsgruppe Neukloster des SV (Verein für Deutsche Schäferhunde e.V.) teilgenommen und  beim Leistungsrichter Uwe Stolpe die Begleithundprüfung (BH) bestanden. Wir freuen uns mit Gundula und Matthias, dass die Prüfung so gut gelaufen und Olik jetzt ein "Begleithund" ist.


Oona, Ostara und Oskar haben in Bobenheim-Roxheim an der Jugendbeurteilung (JB) teilgenommen. Die Körmeisterin Bea Holder hat sehr sorgfältig und mit viel Einfühlungsvermögen nicht nur die drei Hunde vom Gültsteiner Tor beurteilt. "Unsere" drei ließen sich ohne Probleme von der Körmeisterin anfassen, ins Maul schauen und vermessen. Oskar ließ auch die Kontrolle seiner Hoden ohne weiteres zu.

Bei Ostara war klar, dass sie wegen des weißen Strichs auf der Nase die Jugendbeurteilung nicht bestehen konnte, aber Oona und Oskar haben ihre Jugendbeurteilung bestanden und sind damit einen Schritt weiter auf dem Weg in die Zucht.


Oona

Ostara

Oskar



12.04..2019

Oskar war heute zur freiwilligen Herzuntersuchung bei einem Fachtierarzt des Collegium Cardiologicum e.V. (Tierärztliche Gesellschaft für Diagnostik erblicher Herzerkrankungen). Wie nicht anders erwartet ist sein Herz tiptop in Ordnung, was Kerstin und uns sehr freut.

Danke Kerstin, dass du die Untersuchung mit Oskar gemacht hast!



30.03.2019

Karin und Ostara haben beim Verein der Hundefreunde Rottenburg die BH (Begleithundprüfung) bestanden. Obwohl Ostara teils ihre eigene Vorstellung von der Auslegung der Prüfungsordnung hatte, war der Leistungsrichter Norbert Zizmann von dem Team sehr angetan.

 

Mit bestandener BH-Prüfung darf Ostara jetzt ihre Qualitäten im Tunierhundsport zeigen.

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem ersten Erfolg und wünschen viel Spass und Erfolg im Tunierhundsport.



 

09.03.2019

 

Heute haben Oskar und Kerstin beim VdH Michelstadt unter den wachsamen Augen des Leistungsrichters Franz Sankowski die BH (Begleithundprüfung) bestanden.

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Wir freuen uns mit Kerstin über diesen ersten und wichtigen Schritt in Sachen Hundesport.

Den anderen Teams, die den Prüfungstermin schon anvisiert haben, drücken wir die Daumen für ein gutes Gelingen!



13.02.2019

Das HD-Ergebnis von Hugo (Owen) haben wir heute erfahren. Auch er ist HD frei (B2), worüber wir uns sehr freuen. Dankeschön Reinhard, dass du mit Hugo beim Röntgen warst und weiterhin viel Freude mit dem schicken Schwarzen.

Alle Hunde aus unserem O-Wurf sind jetzt geröntgt, und alle sind HD frei. Allen Hundebesitzern ein ganz herzliches Danke, ich bin mega stolz auf euch!



16.01.2019

Vom VDH erhielten wir heute die Bestätigung, dass unserer Jule der Titel "Alpenchampion" zuerkannt wurde. Die Anwartschaften (Tagestitel Alpensieger) dafür werden nur auf bestimmten Internationalen Ausstellungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz an die Hunde vergeben, die auch das CACIB bekommen haben. Zur Homologierung des Titels muss aus jedem der drei Länder der Tagestitel "Alpensieger" und zusätzlich noch ein CAC (Anwartschaft auf den Deutschen Champion) beim VDH eingereicht werden.

Im Gegensatz zum Tagestitel berechtigt der Titel "Alpenchampion" in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Start in der Championklasse.   




15.01.2019

Von Kerstin bekamen wir die Titelurkunde von Oskar und die Richterberichte der drei Ausstellungen, die für die Zuerkennung des Titels "Deutscher Jugend-Champion (VDH)" eingereicht werden müssen. Wir freuen uns mit Kerstin und wünschen ihr weiterhin viel Erfolg mit ihrem "Goldbären"!