2020


08.03.2020

Jürgen hat mit seiner Oona das erste Mal an einem Rally-Obedience Turnier teilgenommen und haben die Rally Obedience Beginner Prüfung mit "sehr gut" bestanden.

Rally Obedience ist eine relativ junge Sportart die bereits viele Fans in Deutschland gewinnen konnte. Bei der Kombination aus Parcours und Obedience-Übungen ist Präzision und Tempo zugleich gefragt. Jürgen musste mit Oona einen vorgegebenen Parcours möglichst schnell und präzise durchlaufen. An jeder Station fanden sie ein Schild, auf dem angegeben ist, was dort zu tun ist und in welche Richtung es anschließend weitergeht.

Die beiden haben das toll gemacht, herzlichen Glückwunsch.


08.03.2020

Kerstin hat mit Oskar heute beim SV Ortsgruppe Dieburg die Ausdauerprüfung bestanden. Mit einer Geschwindigkeit von 12-15 km pro Stunde haben Kerstin und Oskar die Strecke von 20 km problemlos zurückgelegt, Kerstin auf dem Fahrrad und Oskar angeleint nebenher.

Bei der ersten Pause nach 8 km und der zweiten nach weiteren 7 km wurden die Hunde vom amtierenden Leistungsrichter Heinz Balonier überprüft, ob sie zu müde für das Weiterlaufen waren oder wunde Pfoten hatten. Oskar und sein Hausgenosse Pelle waren bis zum Schluss topfit und haben die 20 km locker bewältigt.

Wir gratulieren nicht nur Kerstin und Oskar ganz herzlich, sondern auch Papa Kurt mit seinem Pelle, klasse gemacht!



16.02.2020

Jürgen hat heute kurz entschlossen mit Oona beim Sportverein für Schutz- und Gebrauchshunde Frankfurt am Main Bockenheim e.V. an der Obedience Beginner Prüfung teilgenommen, und beide haben sie bestanden!

Bei dieser Hundesportart, die aus England kommt, ist Gehorsam (vom Hund) und freudige Teamarbeit Voraussetzung. Bei der Bewertung hat Arbeitswille, Arbeitsgeschwindigkeit und Präzision in der Ausführung der Übungen eine große Gewichtung.

Oona hat das Nervenkostüm von Jürgen beim Apportieren ausgetestet, sie hatte nämlich ihre eigene Vorstellung vom Ablauf. Das Ergebnis in dieser Prüfungsabteilung waren logischerweise Null Punkte. Trotzdem haben die beiden die Prüfung mit einem "gut" bestanden.

Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns mit Jürgen und Renate, dass Oona noch vor der erwarteten Läufigkeit diese Prüfung absolvieren konnte.



27.01.2020

Jürgen war heute mit Oona zur freiwilligen Herzuntersuchung bei einem Fachtierarzt des Collegium Cardiologicum e.V. (Tierärztliche Gesellschaft für Diagnostik erblicher Herzerkrankungen e.V.). Wie bei Olik und Oskar ist auch das Herz von Oona tiptop in Ordnung, was Jürgen und uns sehr freut. Danke Jürgen, dass du die Untersuchung mit Oona gemacht hast!



24.01.2020

Kerstin hat tolle Fotos von ihrem "Goldbären" geschickt. Alle Fotos hat ihre Schwester gemacht, klasse!